Abbruch- und Rückbauarbeiten

Wir haben uns auf den Rückbau, sowie Teil-, und Komplettabbruch den von Gebäuden jeglicher Art spezialisiert.


Rückbau

ist die Wiederherstellung eines ursprünglich bereits vorhandenen Bauzustandes. Für sich genommen ist Rückbau also eine Abbruchmaßnahme und kein echtes Abbruchverfahren. Dabei trennen wir die einzelnen Baustoffe, denn nach den gesetzlichen Verordnungen ist bei Abbruchmaßnahmen eine gesonderte Erfassung der Baustoffe sowie die Trennung von kontaminierten und unbelasteten Materialien Pflicht.


Teilabbruch

ist die teilweise Beseitigung von vorbestimmten Bauwerkteilen unter Erhaltung der Standsicherheit verbleibender Teile. Die Trennung der Bauwerke erfolgt hier oft mittels Betonsägen bzw. der Diamantschneidetechnik.


Komplettabbruch

bedeutet: Hier wird ein Bauwerk restlos bis auf die Gründungssohle beseitigt. Auch hier ist bei der Umsetzung darauf zu achten, dass eine strikte Trennung der Baustoffe wie Schutt, Holz, Kunststoff, Metall oder Glas von Anfang an sattfindet.


Unser Leistungsspektrum in Bereich Abbruch-, und Rückbau

• Garagen und Einfamilienhäuser
• Fabrik-, und Industrieanlagen
• Fassadenabbrüche
• Stahlbetonbauwerken
• Naturstein-, und Ziegelbauwerken
• Stahlbetonbalkonen
• Stahlkonstruktionen
• Holzkonstruktionen
• Demontage-, und Entkernungsarbeiten
• Tragekonstruktionsgewerke
• Abbruch von Hartasbest und Entsorgung nach TRGS § 519 / 521

Auf Wunsch werden alle behördlichen Gänge, wie Einholung der Abbruchgenehmigung, sowie Erstellung von Umweltgutachten etc. durch uns organisiert.